Große Veränderungen im Sylter Büro

Große Veränderungen im Sylter Büro Das Büro in Westerland zieht um Das Jahr 2020 beginnt für die Fidus Steuerberatungsgesellschaft mit einer weitreichenden Veränderung. Das Büro in Westerland zieht um! Fanden Sie uns in den vergangenen Jahren in der Passage Strandstraße 31, sind wir ab dem 1. Februar 2020 Zwischen den Hedigen 42, Westerland zu erreichen. weiter lesen >

Die „Steuerinsel“ wird Teil der Fidus

Die „Steuerinsel“ wird Teil der Fidus Steuerbüro Engelmann schließt sich der Fidus an   Der Steuerberater Volker Engelmann, seit 38 Jahren in Westerland tätig, hat sich entschlossen, in den Ruhestand zu treten. Die Suche nach einem Nachfolger dauerte nicht lange. Schnell war man sich einig, dass die Fidus Steuerberatungsgesellschaft die Betreuung der Mandanten übernehmen soll. weiter lesen >

TIPP DES MONATS FEBRUAR 2020 – Fidus Handy-App

Tipp des Monats Februar 2019
Belege scannen, aber keinen kompatiblen Drucker? ...kein Problem mit der FidusApp Ob zuhause oder unterwegs, ab jetzt können Sie uns von überall Ihre Belege schicken und das noch einfacher und unkomplizierter. Alles was Sie dafür brauchen ist Ihr Smartphone. Kostenlos und schnell die FidusApp in Ihrem Playstore bzw. Appstore herunterladen und sofort loslegen. Die gewünschten weiter lesen >

TIPP DES MONATS JANUAR 2020 – NEUE GWG-GRENZEN

Neue Grenzen für Geringwertige Wirtschaftsgüter Seit dem Wirtschaftjahr 2018 können selbständig nutzbare Wirtschaftsgüter, deren Anschaffungskosten die Grenze von Euro 800,00 nicht überschreiten, im Jahr der Anschaffung als Betriebsausgabe / Werbungskosten abgezogen werden. Voraussetzung hierfür ist, dass es sich um ein bewegliches Wirtschaftsgut handelt. Solltest Du hierzu Fragen haben, findest Du unser Merkblatt unten angehängt. Dein weiter lesen >

TIPP DES MONATS DEZEMBER 2019 – ESSENSZUSCHÜSSE

Essenszuschüsse Zahle Deinen Mitarbeitern bis zu € 6,40 netto pro Arbeitstag STEUERBEGÜNSTIGT!! Gewährst Du Deinen Mitarbeitern einen arbeitstäglichen Zuschuss zu Mahlzeiten, ist als Arbeitslohn nicht der gesamte Zuschuss, sondern der amtliche Sachbezugswert i. H. v. 3,30 € (in 2019 für Mittagessen) anzusetzen. Voraussetzung dafür ist, dass der Zuschuss nicht mehr als 6,40€ beträgt, also den weiter lesen >

TIPP DES MONATS NOVEMBER 2019 – REISEKOSTEN RICHTIG ABSETZEN!

Du bist oft betrieblich außer Haus? Reisekosten richtig absetzen! Schon ab 8 Stunden Abwesenheit! Sobald Du auswärts tätig bist, kannst Du Reisekosten geltend machen. Die nachfolgenden Regelungen für den Abzug der Reisekosten als Werbungskosten bei Arbeitnehmern gelten analog für Betriebsausgaben bei Unternehmern/Selbstständigen. Die in den geschäftlichen Reisekosten enthaltene Umsatzsteuer ist als Vorsteuer abziehbar. Eine Auswärtstätigkeit liegt weiter lesen >

TIPP DES MONATS OKTOBER 2019 – HANDWERKERRECHNUNGEN, DIENSTLEISTUNGEN UND HAUSHALTSHILFEN

Handwerkerrechnungen, Dienstleistungen und Haushaltshilfen wirken sich steuermindernd aus! Je nach der Art der Arbeit oder des Beschäftigungsverhältnisses werden haushaltsnahe Dienstleistungen, Handwerkerrechnungen und Beschäftigungsverhältnisse unterschiedlich von der Steuer abgezogen. Und zwar durch direkten Abzug von der Steuerschuld! Voraussetzungen sind eine vorliegende, ordentliche Rechnung und unbare Bezahlung durch Überweisung. Bitte bewahre die Rechnungen mindestens zwei Jahre lang weiter lesen >

TIPP DES MONATS SEPTEMBER 2019 – GESCHENKE RICHTIG ABSETZEN!

Geschenke richtig absetzen: Für Mitarbeiter bis 60,00€ steuerfrei, für Kunden bis 35,00€ pauschal versteuert! Aufmerksamkeiten, aus persönlichem Anlass, wie Mitarbeiterjubiläum, Geburtstag, Trauung, Geburt eines Kindes, Beförderung sind bis zu einem Wert von 60,00€ brutto steuer- und sozialversicherungsfrei. Diese Freigrenze gilt anlassbezogen und darf neben der monatlichen 44,00€-Freigrenze komplett ausgeschöpft werden, auch mehrfach bei mehreren persönlichen weiter lesen >

TIPP DES MONATS AUGUST 2019 – E-BIKE-LEASING

E-BIKE-LEASING Stelle Deinen Mitarbeitern ein E-Bike zur Verfügung und spare noch Steuern und Abgaben! Ein sog. Dienstrad bietet viele Vorteile. Du erhöhst die Bewegungsmotivation Deiner Arbeitnehmer, wirkst also aktiv an der Gesundheitsförderung mit, sowie als zusätzlicher Lohnbestandteil anstelle einer Lohnerhöhung und Du tust auch noch etwas für die Umwelt. Und das Ganze auch noch steuer- weiter lesen >

TIPP DES MONATS JULI 2019 – FAMILIENANGEHÖRIGE HELFEN IN DEINEM BETRIEB?

Familienangehörige (Ehefrau, Kinder) helfen in Deinem Betrieb? Angemeldet mindern sie Deinen Gewinn. Helfen auch bei Dir im Betrieb Familienangehörige regelmäßig, oder gelegentlich mit? Nutze einen Betriebsausgabenabzug bei Anstellung und senke so Deinen Gewinn. Grundsätzlich gelten für Familienangehörige dieselben arbeitsvertraglichen, sowie sozialversicherungsrechtlichen Regeln wie für fremde Arbeitnehmer. Es ist nur zwischen einem sozialversicherungspflichtigen abhängigen Beschäftigungsverhältnis und weiter lesen >
« vorherige Seite